Pfarrdienst

Die Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde sind für Sie da - sprechen Sie uns an!

»Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse.«
1. Korinther 4,1

Sebastian Walde – Pfarrer der ev. Kirchengemeinde Heinsberg

sebastian.walde@ekir.de
0 24 52 – 68 17 616
0151- 56 96 74 53

Persönlich

Geboren 1968 in Krefeld, Studium in Heidelberg und Bonn, Vikariat in Saarbrücken, Sondervikariat in München bei der Fernsehproduktionsgesellschaft Tele Time, Pfarrer zur Anstellung in Duisburg-Rheinhausen, Pfarrer in Kerpen und seit April 2006 in Heinsberg tätig.

In der Gemeinde beschäftigt mit

  • der Gestaltung von Gottesdiensten, Taufen, Trauungen, Beerdigungen
  • der Seelsorge von Mensch zu Mensch
  • dem Religions- und Konfirmandenunterricht
  • dem Vorsitz des Presbyteriums

Ehrenamt

  • Vorsitzender des Kirchenbauvereins Christuskirche e.V.
  • Vorsitzender des Vereins „Gutes Werk Heinsberg e.V.“
  • Vorsitzender der Heinsberger Tafel e.V.
  • Stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Heinsberger Lande e.V.

Felix Schikora - Pfarrer des Kirchenkreises Jülich

felix.schikora@ekir.de
0 170-90 83 677

Persönlich

Geboren 1984 in Wesel; Studium in Wuppertal, Leipzig, Basel, Bonn; Vikariat in Duisburg-Marxloh, Pfarrer im Probedienst in Namibia, Probedienst und MBA-Stelle in Mülheim an der Ruhr und im Kirchenkreis Köln-Rechtsrheinisch. Seit 2020 Pfarrer im Kirchenkreis Jülich für die Kirchengemeinde Heinsberg und die Region IV des Kirchenkreises.

In der Gemeinde beschäftigt mit

  • der Gestaltung von Gottesdiensten, Taufen, Trauungen, Beerdigungen
  • der Seelsorge von Mensch zu Mensch
  • dem Konfirmandenunterricht
  • der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit

In der Region beschäftigt mit

  • Entwicklung von übergemeindlichen Angeboten der Konfirmanden und Jugendarbeit
  • Online Angebote für die Region und Gemeinden

Zu mir

„Hey, alles glänzt, so schön neu“ so singt Peter Fox in seinem Song „Alles Neu“. Und eigentlich passt die Punch Line auch zu meiner Vorstellung hier auf der Seite. Denn alles ist neu (vor allem für mich und zumindest auch ein bisschen für den Kirchenkreis). Neue Gemeinde, eine neue Projektstelle für den Kirchenkreis, ein neuer Lebensraum für meine Frau und mich in Heinsberg. Denn eigentlich bin ich nicht aus der rheinischen Gegend. Mehr vom Niederrhein. Also wohl schon irgendwie Rheinland, aber eben doch anders. In Voerde zur Schule gegangen, nahe Dinslaken groß geworden, ist Heinsberg und das ländliche Leben hier für mich neu. Aber ich mag das Neue. Ich habe mich an meinen verschiedenen Studienorten und in den verschiedenen Gemeinden (Duisburg-Marxloh, Mülheim a. d. R. Namibia und Köln), in denen ich bisher meinen Dienst tun durfte, immer gerne auf das Neue und damit vor allem auf neue Menschen eingelassen. Nun darf ich hier in Heinsberg und der Region Pfarrer sein. Neu ist aber nicht nur die Region. Neu ist eben auch meine Projektstelle. Vor allem für junge Menschen, möchte ich Kirche anders denken und da, wo es Sinn macht, neue Wege einschlagen. Auch das ist etwas, worauf ich mich gerne einlasse.
Kirche hat eine #guteNachricht weiterzusagen, die sich an alle Menschen richtet. Kirche ist mehr als die Gebäude und ihr Erhalt. Kirche ist ein Geschenk und im allerbesten Fall ein Zuhause für Jung und Alt. Wenn meine Arbeit dazu dient, dass Menschen in Heinsberg und im Kirchenkreis genau das erleben, wäre das ein echter Erfolg. Umso mehr freue ich mich darauf, Ihnen in und um Kirche zu begegnen, um mit Ihnen zusammen Kirche zu gestalten.

Es grüßt Sie herzlich
Pfarrer Felix Schikora

Beispiel Predigt Männersache